• Persönliche Beratung unter 0531 - 45182
• Persönliche Beratung im Geschäft oder unter 0531 - 45182
• Meisterwerkstatt seit 1843
• Sicheres Einkaufen durch SSL-Verschlüsselung
Kontakt

Neuwertige Ferngläser

Das Fernglas-Center Knappworst hält als größter Fernglasshop zwischen Harz und Heide eine sehr große Auswahl an Ferngläsern für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete bereit. Jäger, Wanderer, Naturbeobachter, Ornithologen und Sicherheitsdienste finden bei uns ausgewählte Ferngläser in verschiedenen Preisklassen. Dabei profitieren Einsteiger und Profis von unserer langen Erfahrung im Bereich Optik und können sich immer auf günstige, marktgerechte Preisangebote verlassen. Zu unseren Markenferngläsern zählen unter anderem Zeiss FerngläserBlaser FerngläserDD-Optik FerngläserSteiner FerngläserMINOX Ferngläser und Swarovski Ferngläser.

Sie haben Fragen zu den Ferngläsern? Dann schauen Sie in unserem Informationsbereich vorbei. Dort finden Sie Wissenswertes zu den wichtigsten Fernglas-Kenngrößen, zur Pflege von Ferngläsern und ein Fernglas-Glossar.

Filter
%
Alpen Apex Steady 14x42 mit Bildstabilisator
Das ALPEN OPTICS Apex Steady 14x42 HD Fernglas mit Bildstabilisierung bietet ein absolut stabiles Sehfeld bei beeindruckender 14-facher Vergrößerung und eignet sich perfekt für verwacklungsfreie Beobachtungen in verschiedenen Einsatzbereichen wie Astronomie, Jagd, Langstreckenbeobachtung, Wandern, Vogel- und Naturbeobachtung sowie Reise und Sport. Highlights: Bildstabilisierung: Das Fernglas ist mit einem optischen Prismenausgleich mit 2-Achsen-Gimbal ausgestattet, der für verwacklungsfreie Beobachtungen auch bei hoher Vergrößerung sorgt. High-Definition-Qualitäts-Optik: Dank der High-Definition-Qualitäts-Optik mit großem Objektivdurchmesser werden die Bilder selbst bei schlechten Lichtverhältnissen hell und detailreich wiedergegeben. Vielseitiger Einsatz: Perfekt geeignet für die Dämmerungs- und Gebirgsjagd sowie den Einsatz im maritimen Bereich, aber auch für Astronomie, Langstreckenbeobachtung und verschiedenste Outdoor-Aktivitäten. Technische Daten: Vergrößerung: 14x Bauart: Roof Objektivdurchmesser: 42 mm Vergütung: PXA, UBX, LPE Farbe: Dunkelgrün Lichtstärke: 24,25 Dämmerungszahl: 9 Sehfeld (auf 1000 m): 70 m Naheinstellung ab: 4 m Prismen: BaK-4 Wasserdicht: Ja, Spritzwasser IPX 4 Maße: 185 x 114 x 75 mm (L x B x H) Gewicht: 644 g Stativanschlussgewinde: Nein Zubehör: Tasche mit Staufach aus extrem strapazierfähigen 900D Segelstoff

1.099,00 €* 1.199,00 €* (8.34% gespart)
%
Alpen Shasta Ridge 10x42
Klare und helle Aussichten für jedes Abenteuer: Das hochwertige Shasta Ridge 10x42 Fernglas von ALPEN OPTICS bietet klare und helle Aussichten in der Natur. Mit einer leistungsstarken Optik, einschließlich PXA-Phasenbeschichtung, hochreflektierender Vergütung und vollständiger Mehrfachbeschichtung, ist dieses Fernglas der ideale Begleiter für Jäger, Vogelbeobachter und Outdoor-Enthusiasten, unabhängig von den Wetterbedingungen. Kurz & Knackig: 10-fache Vergrößerung für gute Detailerkennung HR-Vergütung optimiert die Lichttransmission PXA-Phasenbeschichtung für hervorragende Klarheit und Kontrast Wasserdicht mit Stickstofffüllung gegen Beschlagen der Linsen von innen Vollständig mehrfach beschichtete Linsen Leicht und kompakt, ein Allrounder für unterwegs Allrounder für gute Detailerkennung: Mit einem 42-mm-Objektivdurchmesser bietet das ALPEN OPTICS Shasta Ridge 10x42 Fernglas eine ausgezeichnete Leistung bei Beobachtungen bis in die Dämmerung. Mit seiner 10-fachen Vergrößerung können Details bei der Wildbeobachtung oder der Reviererkundung klar erkannt werden. Exzellente Vergütungen: Die hochwertigen Prismen aus BaK-4-Glasmaterial sind mit der PXA-Phasenbeschichtung versehen, um eine klare Abbildung und hervorragenden Kontrast zu gewährleisten. Die hochreflektierende HR-Vergütung verbessert die Lichttransmission für ein helles Bild, während die vollständige Mehrfachbeschichtung der Linsen eine erstklassige Bildqualität liefert. Bei jedem Wetter freie Sicht: Das wasserdichte Gehäuse des ALPEN OPTICS Shasta Ridge 10x42 Fernglases schützt die Optik vor Feuchtigkeit, während die Stickstofffüllung ein Beschlagen der Linsen von innen verhindert. Damit behalten Sie bei Regen, Nebel oder Temperaturschwankungen stets klare Sicht. Für Brillenträger geeignet: Dank großem Austrittspupillenabstand und Twist-up-Augenmuscheln ist das Fernglas auch für Brillenträger komfortabel zu bedienen. Der Dioptrienausgleich ermöglicht weitere Einstellungen zur Anpassung an individuelle Sehstärken. Technische Daten: Einsatzbereich: Jagd, Reise & Sport, Vogel- & Naturbeobachtung, Wandern Vergrößerung: 10x Objektivdurchmesser: 42 mm Vergütung: PXA + UBX Lichtstärke: 17,64 Dämmerungszahl: 20,49 Sehfeld (auf 1.000 m): 142 m Naheinstellung ab: 3,5 m Prismen: BaK-4 Wasserdicht: Ja, bis zu 1 m / 30 min Maße (L x B x H): 130 x 123 x 50 mm Gewicht: 567 g Stativanschlussgewinde: Ja Zubehör: Nylon-Transporttasche mit Tragegurt, Staubschutzdeckel für Okular- und Objektivlinsen, am Fernglas befestigt  

199,00 €* 229,00 €* (13.1% gespart)
%
Alpen Shasta Ridge 8x42
Das Shasta Ridge 8x42 Fernglas von ALPEN OPTICS bietet ein klares und helles Bild der Natur. Die PXA-Phasenvergütung, die hochreflektierende Vergütung und die volle Mehrschichtvergütung sorgen für eine hohe Lichtdurchlässigkeit und machen das Fernglas zum idealen Begleiter bei der Jagd, Vogelbeobachtung und vielen anderen Outdoor-Aktivitäten. Das Fernglas bietet einen optimalen Überblick in Wald und Wiese mit seinem großen Sehfeld von 130 m auf 1.000 m. Dank des Objektivdurchmessers von 42 mm ermöglicht es Beobachtungen bis in die Dämmerung. Mit einer 8-fachen Vergrößerung ist es ein kompakter Allrounder für unterwegs. Die exzellente Vergütung der Prismen und Linsen sorgt für ein klares und kontrastreiches Bild. Das Fernglas ist wetterfest und mit Stickstoff gefüllt, um ein Beschlagen der Linsen von innen zu verhindern. Dank der Twist-up-Augenmuscheln und des Dioptrienausgleichs ist das Fernglas auch für Brillenträger optimal geeignet, da es eine komfortable und individuelle Anpassung ermöglicht. Kurz & Knackig: Fernglas mit großem Sehfeld von 130 m / 1.000 m HR-Vergütung zur Optimierung der Lichttransmission PXA-Phasenbeschichtung für hervorragende Klarheit und Kontrast Wasserdicht und Stickstofffüllung gegen Beschlagen der Linsen von innen Leicht und kompakt für unterwegs Technische Daten: Einsatzbereich: Jagd, Reisen & Sport, Vogel- & Naturbeobachtung, Wandern Vergrößerung: 8x Bauart: Dachkant Objektivdurchmesser: 42 mm Vergütung: PXA + UBX Lichtstärke: 27,56 Dämmerungszahl: 18,33 Sehfeld (1.000 m): 130 m Naheinstellung ab: 2,5 m Prismen: BaK-4 Wasserdicht: Ja, 1 m / 30 min Maße (L x B x H): 130 x 123 x 50 Gewicht: 567 g Stativanschlussgewinde: Ja

199,00 €* 229,00 €* (13.1% gespart)
%
Blaser Primus 8x42 Vorführglas
Blaser 8x42 - UNIVERSALGENIE Kompaktes Universal-Fernglas für alle jagdlichen Einsätze.   Technische Daten Blaser 8x42 Vergrößerung  8 x  Objektivdurchmesser  42 mm  Austrittspupillendurchmesser  5,25 mm  Austrittspupillenlängsabstand  18,2 mm  Sehfeld  8°  Sehfeld (auf 1000 m)  141 m  Naheinstellgrenze  2 m  Abmessungen  184 x 144 x 58 mm  Gewicht  960 g    Vorführglas!  

1.399,00 €* 2.300,00 €* (39.17% gespart)
%
Blaser Primus 8x56 Vorführglas
Das Blaser Primus Fernglas 8x56 bietet eine dynamische Sicht mit maximalem Sehkomfort für Naturbeobachter und Jäger. Mit großen Okularlinsen ermöglicht es das schnelle Erfassen bewegter Objekte und bietet eine optimale Passform für die Augen. Die herausragende CCC (Contrast and Colour Corrective Coating) Mehrschichtvergütung der Linsen sorgt für brillante Optik, farbneutrale Bilder und hohen Kontrast, während die Nano-Technologie basierend auf der SLP Vergütung (Smart Lens Protection) die äußeren Linsen vor Schmutz und Wasser schützt. Highlights: Hervorragende Optik: Die CCC Mehrschichtvergütung der Linsen gewährleistet brillante Optik, farbneutrale Bilder und hohen Kontrast für eine herausragende Naturbeobachtung. Schutz vor Schmutz und Wasser: Die Nano-Technologie auf Basis der SLP Vergütung schützt die äußeren Linsen vor kleinstem Schmutz und Wasser, erleichtert die Reinigung und sorgt für dauerhaft klare Sicht. Ergonomisches Design: Die optimale Balance der Brücke und die Bicolor-Armierung mit Fischhautstruktur bieten einen sicheren Griff, selbst bei widrigen Witterungsbedingungen. Technische Daten: Vergrößerung: 8x Objektivdurchmesser: 56 mm Austrittspupillen-Ø: 7 mm Sehfeld auf 1000 m: 133 m Nahbereich: 2,5 m Abmessungen (H x B): 196 mm x 153 mm Bauart: Dachkant Gewicht: 1150 g Besonderheiten: Spritzwasserfest, Okulare für Brillenträger Anwendungsgebiet: Ansitzjagd, Pirschjagd, Vogelbeobachtung, Freizeit / Wandern, Reisen Vorführglas!

1.499,00 €* 2.514,00 €* (40.37% gespart)
%
DDoptics EDX 10x30 Fieldstar
Das EDX 10x30 Fernglas von DDoptics bietet herausragende Leistung und Funktionalität in einem kompakten und leichtgewichtigen Design. Mit einer Vielzahl von hochwertigen Funktionen ist es der ideale Begleiter für Outdoor-Aktivitäten, Naturbeobachtungen und Jagdausflüge. Eigenschaften: 120 m Sehfeld: Bietet eine beeindruckende Übersicht über das Beobachtungsgebiet. DDlucid Vergütung: Für eine gestochen scharfe und farbtreue Bildwiedergabe. Dielektrischer Spiegel: Gewährleistet helle und kontrastreiche Bilder. ED Apochromat: Hochwertige Optik für eine exzellente Bildqualität und Farbtreue. Gewicht nur 466 g: Leicht und einfach zu transportieren für langanhaltenden Komfort. Scharf ab 1,3 m: Ideal für die Beobachtung von Objekten in nächster Nähe. Technische Daten: Vergrößerung: 10x Objektivdurchmesser: 30 mm Pupillenabstand: 57-76 mm Gewicht: 466 g Sehfeld auf 1000 m: 120 m Austrittspupille: 3 mm Blickwinkel: 6,9 Grad Augenmuscheln: TwistUp Metall Prismenart: Schmidt Pechan Prismen Verspiegelung: Dielektrisch 72s Linsenvergütung: DDlucid Raindefender: RNP vergütet Gehäusematerial: Polycarbonat Gehäusearmierung: Gummi Augenabstand: 15 mm Brillenträger Okular: Ja Naheinstellung ab: 1,3 m Dioptrieneinstellung: Rechts, Dioptrienausgleich von +3,5 bis -3,5 Lichtstärke: 9 Dämmerungszahl: 17,32 Stickstofffüllung: Ja Wasserdicht: Bis 3 m Tiefe Maße (H/B/T): 120/114/40 mm

539,00 €* 639,00 €* (15.65% gespart)
%
DDoptics Kolibri 10x42 Gen.III grün
Das Kolibri 10x42 Fernglas der 3. Generation von DDoptics bietet eine erstklassige Leistung und vielseitige Einsatzmöglichkeiten für Naturbeobachter und Jäger. Mit seiner kompakten Bauform, hochwertigen Optik und robusten Konstruktion ist es der ideale Begleiter für alle Outdoor-Aktivitäten. Eigenschaften: Gutes Preis-Leistungsverhältnis: Hochwertige Funktionen zu einem erschwinglichen Preis. Kleine Bauform mit neuer schlanker Brücke: Für eine komfortable Handhabung und einfache Bedienung. Kontraststark: Für klare und detailreiche Bilder in allen Lichtverhältnissen. 106 m Sehfeld: Bietet eine beeindruckende Übersicht über das Beobachtungsgebiet. HDX-FMC Vergütung: Für eine gestochen scharfe und farbtreue Bildwiedergabe. Metallteile: Dioptrinverstellung, Fokussierrad und Augenmuschel aus robustem Leichtmetall. Inklusive Zubehör: Wird mit Fernglastasche, Niggeloh-Trageriemen und Schutzkappen für Objektiv sowie Okular geliefert. Technische Daten: Vergrößerung: 10x Objektivdurchmesser: 42 mm Pupillenabstand: 56-76 mm Gewicht: 595 g Sehfeld auf 1000 m: 106 m Austrittspupille: 4,2 mm Blickwinkel: 7,2 Grad Augenmuscheln: TwistUp Metall Prismenart: Schmidt Pechan Prismen Verspiegelung: Phase Coating Linsenvergütung: FMC HDX Raindefender: RNP vergütet Gehäusematerial: Polycarbonat Gehäusearmierung: Gummi Augenabstand: 16 mm Brillenträger Okular: Ja Naheinstellung: Ab 2 m Dioptrieneinstellung: Rechts, Dioptrienausgleich von +3 bis -3 Lichtstärke: 17,64 Dämmerungszahl: 20,5 Stickstofffüllung: Ja Wasserdicht: Bis 1,5 m Tiefe Maße (H/B/T): 142x130x49 mm

279,00 €* 329,00 €* (15.2% gespart)
%
DDoptics Kolibri 8x42 Gen.III
Das Kolibri 8x42 Fernglas von DDoptics kombiniert ein gutes Preis-Leistungsverhältnis mit einer kompakten Bauform und ausgezeichneten Bildeigenschaften. Dieses Dachkant-Fernglas eignet sich perfekt für Naturbeobachtungen, Wanderungen, die Jagd und die Vogelbeobachtung, sowohl bei Tageslicht als auch in der Dämmerung. Eigenschaften im Überblick: Gutes Preis-Leistungsverhältnis Kleine Bauform mit schlanker Brücke Kontrastreiche und reflexfreie Bildwiedergabe Großzügiges Sehfeld von 126m HDX-FMX Vergütung für eine verbesserte Optik Dioptrinverstellung, Fokussierrad und Augenmuschel aus Metall Optimiertes Design und verbesserte Optik: Die dritte Generation des Kolibri 8x42 präsentiert sich mit einem neuen schlanken Design und einer optimierten Optik. Die HDX-FMX Vergütung sorgt für eine brillante, farbtreue und kontrastreiche Bildwiedergabe. Dank einer aufwändigen Phasenkorrektur des Dachkantprismensystems werden Streulichteffekte minimiert und die Bildschärfe bis in den Randbereich des Sehfelds erhöht. Wasserdicht und beschlagfrei: Das Kolibri 8x42 ist vollständig wasserdicht und beschlagfrei dank einer Nitrogenfüllung. Selbst bei starkem Regen oder feuchten Umgebungen bleibt die Optik klar und einsatzbereit. Die Scharfeinstellung erfolgt über eine echte Innenfokussierung und ermöglicht bereits ab einem Bereich von 2,5 m eine scharfe Erfassung von Objekten. Komfortable Nutzung für Brillenträger: Die Augenmuscheln des Kolibri 8x42 bestehen aus robustem Leichtmetall und verfügen über eine Z-Rastung. Brillenträger können die Augenmuscheln ganz einfach anpassen, um das gesamte Sehfeld voll ausnutzen zu können. Der Dioptrienausgleich befindet sich am rechten Okular und ist leicht einstellbar. Vielseitig einsetzbar: Mit seinem geringen Gewicht von nur 615 g und den kompakten Abmessungen von 142 x 130 x 49 mm ist der Kolibri 8x42 ein idealer Begleiter für verschiedene Outdoor-Aktivitäten. Sein großzügiges Sehfeld und die hohe Lichtstärke machen ihn besonders geeignet für die Jagd, Naturbeobachtungen und Vogelbeobachtungen, selbst bei schlechten Lichtverhältnissen. Technische Details: Gewicht: 615 g Vergrößerung: 8x Objektivdurchmesser: 42 mm Austrittspupille: 5,3 mm Sehfeld auf 1000 m: 126 m Blickwinkel: 7,2° Naheinstellung ab: 2,5 m Dioptrienausgleich: +/-3 Wasserdicht bis 1,5 m Tiefe Maße: 142 x 130 x 49 mm  

279,00 €* 295,00 €* (5.42% gespart)
%
DDoptics Nachtfalke Ergo 10x56 Gen. 3 DX braun
Überragend bei Nacht: Nighteagle ERGO DX Die neue Fernglasreihe "Nighteagle ERGO DX" von DDoptics, eine Weiterentwicklung des erfolgreichen "Nachtfalke 8x56", bietet beeindruckende Leistung zu einem moderaten Preis. Kompakte Dämmerungs- und Ansitzglas: Das Optikkonzept kombiniert geringes Gewicht mit den Vorteilen eines leistungsstarken Nacht- und Ansitz-Fernglases. Dank des Schmidt-Pechan-Prismensystems ist das Fernglas kompakt und leicht (165x145x66 mm / 995 g), was es vielseitig einsetzbar macht. Lichtstarke Optik: CT-Glas mit DDlucid-Vergütung und hochwertige Schmidt-Pechan-Prismen aus Barium-Kronglas bieten eine hervorragende Bildschärfe und Farbtreue. Die Lichttransmission von über 90 Prozent sorgt für eine klare Sicht, auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Komfortable Bedienung: Mit Finger- und Daumenmulden sowie Riffelungen für einen sicheren Griff. Die Dioptrieneinstellung (+- 3) ist leicht zugänglich, und das Fokussierrad ermöglicht eine präzise Schärfeneinstellung. Robust und wasserdicht: Das Magnesiumgehäuse ist bruchsicher und IP-68-zertifiziert wasserdicht. Selbst ein Sturz oder starkes Regenwetter können dem Fernglas nichts anhaben. Inklusive hochwertigem Zubehör: Enthält einen Trageriemen, Gummi-Schutzkappen für Okular und Objektiv sowie ein Mikrofaser-Putztuch. Die speziell entwickelte Fernglas-Tasche kann als Umhängetasche oder Brustgeschirrtasche mit integriertem Riemen genutzt werden, für freie Hände bei der Jagd. Technische Daten: Vergrößerung: 10x Objektivdurchmesser: 56 mm Austrittspupille: 6 mm Sehfeld auf 1000m: 105 m Blickwinkel: 6 Grad Prismenart: Schmidt Pechan Linsenvergütung: FMC H7 Naheinstellung: 2,5 m Dioptrienausgleich: -3 bis +3 Maße: 165x145x66 mm

410,00 €* 457,00 €* (10.28% gespart)
%
DDoptics Nachtfalke Ergo 8x56 Gen. 3.1
Das Jagdfernglas Nachtfalke Ergo 8x56 ist speziell für die Nacht- und Dämmerungsjagd sowie Ansitzjagd konzipiert und überzeugt mit einer herausragenden Leistung, einem lichtstarken Objektiv und einer ergonomischen Bauweise. Highlights: Hervorragende Nachtsicht: Dank des lichtstarken 56mm Objektivs und der 8-fachen Vergrößerung ist das Nachtfalke Ergo 8x56 ideal für die Nachtjagd geeignet. Verbesserte Optik: Die neue Generation 3.1 bietet eine noch bessere Bildqualität, mit minimierten Farbsäumen und verbessertem Kontrast. Smart Focus: Die Technologie ermöglicht es, den Schärfepunkt automatisch einzustellen, sodass ständiges Nachfokussieren entfällt. Robust und leicht: Trotz seiner robusten Bauweise wiegt das Fernglas nur 960g, was es zu einem komfortablen Begleiter für lange Jagdausflüge macht. Allwettergeeignet: Das Nachtfalke Ergo 8x56 ist spritzwassergeschützt und kann auch bei widrigen Wetterbedingungen eingesetzt werden. Technische Details: Vergrößerung: 8x Objektivdurchmesser: 56 mm Austrittspupille: 7 mm Sehfeld auf 1000 m: 115 m Blickwinkel: 6,6° Prismensystem: Schmidt Pechan mit dielektrischer Verspiegelung Linsenvergütung: FMC HDX Gehäusematerial: Polycarbonat mit Gummiarmierung Naheinstellung: 2,5 m Dioptrienausgleich: ±4 Stickstofffüllung: Ja Wasserdichtigkeit: Bis zu 1,5 m Wassertiefe Abmessungen: 165 x 146 x 66 mm Gewicht: 960 g Lieferumfang: Trageriemen von Niggeloh Fernglastasche Objektivschutzkappen Okularschutzkappe Putztuch

329,00 €* 478,00 €* (31.17% gespart)
%
DDoptics Pirschler 10x45
Das Pirschler Abbe-König / Magnesium 10x45 Nacht & Jagdfernglas definiert mit seiner hellsten und unverwüstlichen Konstruktion neue Standards in der Jagdoptik. Mit Abbe-König-Prismen und einer extrem hohen Lichttransmission bietet es eine kontrastreiche und brillante Bildwiedergabe mit gestochen scharfen Konturen, selbst bei Dämmerung. Highlights: Abbe-König-Prismen: Die hochwertigen Abbe-König-Prismen gewährleisten eine helle und klare Bildwiedergabe mit minimaler Dispersion und gestochen scharfen Konturen. Hochwertige Optik: Mit CT-Glas und einer aufwändigen DDlucid-Vergütung liefert das Fernglas eine extrem hohe Lichttransmission und brillante Bilder, auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Robuste Konstruktion: Das Fernglas besteht aus leichtem und dennoch robustem Magnesium, das für eine lange Lebensdauer und Zuverlässigkeit unter anspruchsvollen Bedingungen sorgt. Technische Daten: Gewicht: 910 g Vergrößerung: 10x Objektivdurchmesser: 45 mm Austrittspupille: 4,54 mm Sehfeld auf 1000 m: 110 m Blickwinkel: 6,3° Augenmuscheln: Metall Prismenart: Abbe König Prismen Verspiegelung: Phase Coating Linsenvergütung: DDlucid Raindefender: RNP vergütet Augenabstand Okular: 20 mm Brillenträger Okular: Ja Naheinstellung ab: 2,5 m Dioptrieneinstellung: Rechts, +/-4 Lichtstärke: 20,25 Stickstofffüllung: Ja Wasserdicht: Bis 1 m Tiefe Maße (H/B/T): 172 mm x 140 mm x 55 mm  

399,00 €* 549,00 €* (27.32% gespart)
%
DDoptics Pirschler 10x56 grün - 3. Generation
Das neue ultrahelle und unverwüstliche Nacht & Jagdfernglas Pirschler 10x56 Abbe-König / Magnesium Das komplett neu gerechnete Fernglas Pirschler 10x56 ist das derzeit modernste Fernglas der Pirschler Serie. Neben Verbesserungen der optischen Eigenschaften ist dieses Fernglas besonders auf Langlebigkeit konzipiert. Modernste Materialien und Fertigungsverfahren aus dem Flugzeugbau haben dieses 10x56 Fernglas darüber hinaus auch noch deutlich leichter werden lassen als das Vorgängermodell. Highlights: Grüne Armierung für eine bessere Tarnung ABBE KÖNIG Prismen für hervorragende Bildqualität Unverwüstlicher Magnesium (Mg) Metallkörper Okulare & Augenmuscheln aus Metall für höchste Haltbarkeit Komplett neue Optik mit CT Glas für verbesserte Auflösung und Helligkeit Druckwasserdicht bis zu 1m Tiefe für zuverlässigen Einsatz bei jedem Wetter Raindefender Nano - Lotus Vergütung für wasserabweisende Oberfläche Stabilität und Robustheit: Das Fernglas besteht aus einer ultraharten, extrem leichten Magnesiumlegierung aus dem Flugzeugbau, wodurch es nahezu unzerbrechlich ist. Zusätzlich senkt das Magnesium das Gesamtgewicht um 70 g auf 1150 g. Bedienelemente wie Diopter, Okular und Fokussierrad bestehen aus Duraluminium für maximale Haltbarkeit. Brillante Optik: Das neue CT-Glas mit DDlucid-Vergütung und hochwertigen Abbe-König-Prismen bietet extrem hohe Lichttransmission und Bildhelligkeit für kontrastreiche und brillante Bilder mit gestochen scharfen Konturen. Die Dispersion ist dabei sehr gering. Spezialist bei Nacht: Das Fernglas ist speziell für die Jagd bei Nacht konzipiert und bietet auch bei zunehmender Dämmerung eine herausragende Bildqualität. Die Raindefender Nano-Vergütung sorgt für einen wasserabweisenden Lotuseffekt und das Smart Focus ermöglicht ein schnelles und einfaches Einstellen der Entfernung. Weites Sehfeld: Mit einem Sehfeld von 114 Metern bietet das Fernglas eine verbesserte Sicht und erleichtert das Auffinden von Wildtieren. Die Augenmuscheln aus Metall sind in 3 Positionen ein- und ausdrehbar und bieten auch Brillenträgern maximalen Komfort. Technische Daten: Gewicht: 1.150 g Vergrößerung: 10 x Objektiv Ø in mm: 56 Austrittspupille Ø in mm: 5,6 Sehfeld 1000m: 114 m Blickwinkel (°): 6,5 Prismenart: Abbe König Linsenvergütung: DDlucid Wasserdicht bis 1 m Tiefe Maße (h/b/t) in mm: 190x155x65 Lieferumfang: Trageriemen von Niggeloh Fernglastasche Objektiv Schutzkappen Okular Schutzkappen Putztuch

580,00 €* 848,00 €* (31.6% gespart)
%
DDoptics Pirschler 8x56 braun - 3. Generation
Das neue ultrahelle und unverwüstliche Nacht- & Jagdfernglas Pirschler 8x56 Abbe-König / Magnesium setzt Maßstäbe in Sachen Leistung, Robustheit und Benutzerfreundlichkeit. Mit verbesserten optischen Eigenschaften und einem innovativen Design ist dieses Fernglas der ideale Begleiter für anspruchsvolle Jäger und Naturbeobachter. Highlights: Robuste, braune Armierung für erhöhte Langlebigkeit und Griffigkeit Fokussierrad und Diopter aus Metall für präzise Einstellungen Augenmuscheln mit deutlichen Rasterstufen für individuellen Komfort Deutlich verbesserte Auflösung und Helligkeit im Vergleich zum Vorgängermodell Best Grip Designkonzept für maximale Rutschfestigkeit und Benutzerfreundlichkeit Eines der hellsten Ferngläser seiner Klasse Lieferumfang: Fernglastasche, Niggeloh-Trageriemen und Schutzkappen für Objektiv sowie Okular Stabilität und Robustheit: Das Pirschler 8x56 besteht aus einer ultraharten und extrem leichten Magnesiumlegierung aus dem Flugzeugbau, die es nahezu unzerbrechlich macht. Dank des Verzichts auf Kunststoff ist es besonders langlebig und strapazierfähig. Spezialist bei Nacht: Mit seiner verbesserten Optik ist das Pirschler 8x56 für die Jagd bei Nacht optimiert. Selbst bei schwachen Lichtverhältnissen bietet es eine herausragende Bildhelligkeit und Brillanz. Die Auflösung und der Kontrast bleiben bis zum letzten Licht erhalten. Benutzerfreundlich für Brillenträger: Die ein- und ausdrehbaren Augenmuscheln aus Metall bieten drei Positionen für einen perfekten Augenabstand. Die verbesserte Qualität der Augenmuschelmechanik sorgt für eine angenehme Haptik und verhindert ein versehentliches Verstellen. Technische Daten: Vergrößerung: 8x Objektivdurchmesser: 56 mm Austrittspupille: 7 mm Sehfeld auf 1000 m: 129 m Blickwinkel: 7,4 Grad Dioptrienausgleich: +4 bis -4 dpt Gewicht: 1150 g Wasserdicht bis 1 m Tiefe Stickstofffüllung für beschlagfreie Optik Abmessungen (H/B/T): 190 mm x 155 mm x 65 mm

609,00 €* 679,00 €* (10.31% gespart)
%
DDoptics Pirschler 8x56 grün - 3. Generation
Das Pirschler 8x56 Abbe-König / Magnesium ist ein ultrahelles und unverwüstliches Nacht- und Jagdfernglas, das mit seiner herausragenden Leistung und Langlebigkeit überzeugt. Als lang erwartete Neuauflage des erfolgreichen Pirschler 8x56 Fernglases bietet es verbesserte optische Eigenschaften und modernste Materialien aus dem Flugzeugbau, was es zudem leichter als sein Vorgängermodell macht. Highlights: Helligkeit und Langlebigkeit: Mit einer ultraharten Magnesiumlegierung aus dem Flugzeugbau ist das Pirschler 8x56 nahezu unzerbrechlich und deutlich leichter als sein Vorgänger. Die Verwendung von hochwertigen Materialien gewährleistet eine lange Lebensdauer und herausragende Leistung. Brillante Optik: Das neue CT-Glas mit DDlucid-Vergütung und hochwertigen Abbe-König-Prismen bietet eine extrem hohe Lichttransmission und Bildhelligkeit für kontrastreiche und brillante Bildwiedergabe mit gestochen scharfen Konturen. Die Streuung ist minimal, was zu einer herausragenden Seherfahrung führt. Spezialist bei Nacht: Das Pirschler 8x56 ist speziell für die Jagd bei Nacht konzipiert. Mit zunehmender Dämmerung zeigt es seine Stärken, indem es außergewöhnliche Auflösung und Kontrast bietet. Selbst bei schwachen Lichtverhältnissen liefert es klare Bilder und lässt den Benutzer bis zum letzten Licht des Tages nicht im Stich. Technische Daten: Vergrößerung: 8x Gewicht: 1150 g Pupillenabstand: 59-75 mm Art der Optik: Fernglas Objektivdurchmesser: 56 mm Austrittspupille: 7 mm Sehfeld auf 1000 m: 129 m Blickwinkel: 7,4 Grad Augenmuscheln: TwistUp Metall Prismenart: Abbe König Prismen Verspiegelung: Phase Coating Linsenvergütung: DDlucid Raindefender: RNP vergütet Gehäusematerial: Magnesium Gehäusearmierung: Gummi Augenabstand: 20 mm Brillenträger Okular: Ja Naheinstellung ab: 2,5 m Dioptrieneinstellung: Rechts Dioptrienausgleich: +4 bis -4 Lichtstärke: 49 Dämmerungszahl: 21,6 Stickstofffüllung: Ja Wasserdicht (Tiefe): 1 m Maße (H/B/T): 190 x 155 x 65 mm

562,00 €* 659,00 €* (14.72% gespart)
%
DDoptics Pirschler Ranger 10x45 braun
Das Pirschler Range 10x45 Fernglas ist ein hochleistungsfähiges Gerät, das sich durch seine präzisen Funktionen und kompaktes Design auszeichnet. Es wurde entwickelt, um den Anforderungen von Jägern und Naturbeobachtern gerecht zu werden und bietet eine beeindruckende Kombination aus Optik, Genauigkeit und Zuverlässigkeit. Eigenschaften: Braune Armierung: Für eine robuste und langlebige Konstruktion, die optimal vor äußeren Einflüssen schützt. Fokussierrad und getrennter Diopter aus Metall: Ermöglichen eine präzise und einfache Einstellung für maximale Schärfe und Bildqualität. Augenmuscheln mit deutlichen Rasterstufen: Für eine individuelle Anpassung an die Augen und einen bequemen Blick durch das Fernglas. Abbe-König-Prismen: Garantieren eine klare und kontrastreiche Bildwiedergabe über das gesamte Sichtfeld. Best Grip Designkonzept: Gewährleistet eine sichere Handhabung und Rutschfestigkeit, auch unter widrigen Bedingungen. Eines der hellsten Ferngläser seiner Klasse: Bietet hervorragende Sichtbarkeit und Bildqualität, selbst bei schlechten Lichtverhältnissen. Technische Daten: Vergrößerung: 10x Objektivdurchmesser: 45 mm Gewicht: 1018 g Batterie: CR2-3V Pupillenabstand: 57-73 mm Austrittspupille: 4,2 mm Sehfeld auf 1000 m: 114 m Blickwinkel: 6,5 Grad Augenmuscheln: TwistUp Metall Prismenart: Abbe König Prismen Verspiegelung: Laser Coating Linsenvergütung: FBMC Gehäusematerial: Magnesium Gehäusearmierung: Gummi Augenabstand: 17 mm Brillenträger Okular: Ja Naheinstellung ab: 2,5 m Dioptrieneinstellung: Links und rechts separat Dioptrienausgleich: +5 bis -5 Lichtstärke: 20,25 Dämmerungszahl: 21,21 Stickstofffüllung: Ja Wasserdicht: IPX5 (Schutz gegen Strahlwasser) Maße (H/B/T): 170/127/55 mm

1.199,00 €* 1.389,00 €* (13.68% gespart)
%
DDoptics ULTRAlight 10x34
Das Ultralight 10x34 Fernglas von DDoptics ist das ideale Begleiter für Wanderungen, Pirsch- und Outdoorabenteuer. Mit seinem geringen Gewicht, seiner robusten Bauweise und seiner ausgezeichneten optischen Leistung überzeugt es in vielerlei Hinsicht. Highlights: Geringes Gewicht: Mit nur 412g ist das Ultralight Fernglas äußerst leicht und komfortabel zu tragen, perfekt für lange Wanderungen und Ausflüge. Offene Brücke: Die offene Brücke bietet eine hervorragende Griffigkeit und Komfort, ideal für ausgedehnte Beobachtungen. Wasserdicht und stickstoffgefüllt: Das Fernglas ist für den harten Outdoor-Einsatz konzipiert und bietet zuverlässigen Schutz vor Wasser und Beschlag. Robuste Bauweise: Hergestellt aus ultrahartem Polykarbonat und Metalllegierungen an kritischen Stellen, ist das Fernglas äußerst robust und bruchsicher. Feine Mechanik: Das Fokussierrad läuft geschmeidig und präzise, während der Diopter eine saubere und genaue Einstellung ermöglicht. Technische Details: Vergrößerung: 10x Objektivdurchmesser: 34 mm Austrittspupille: 3,4 mm Sehfeld auf 1000 m: 105 m Blickwinkel: 6,1° Prismensystem: Schmidt-Pechan mit Phase Coating Linsenvergütung: FMC HDX Gehäusematerial: Polycarbonat mit Gummiarmierung Naheinstellung: 4 m Dioptrienausgleich: ±3 Wasserdichtigkeit: Bis zu 50 cm Tiefe für 1 Minute Abmessungen: 128 x 126 x 45 mm

125,00 €* 149,00 €* (16.11% gespart)
%
DDoptics ULTRAlight 10x42
Das DDoptics Ultralight 10x42 Fernglas vereint Leichtigkeit, Kompaktheit und Leistungsfähigkeit und ist seit August 2015 auch in der lichtstärkeren 42mm Ausführung erhältlich. Dieses vielseitige Wander- und Pirschfernglas bietet eine Reihe von Eigenschaften und Highlights, die es zum idealen Begleiter für Outdoor-Abenteuer und Vogelbeobachtung machen. Highlights: Leicht und kompakt: Mit einem Gewicht von nur 572 g und Abmessungen von 145 mm x 128 mm x 52 mm ist das Ultralight Fernglas leicht, klein und handlich, ideal für unterwegs. Robust und wasserdicht: Das Fernglas ist aus ultrahartem und bruchsicherem Polykarbonat gefertigt und dank der Gummiarmierung auch besonders robust und wasserdicht bis zu einer Tiefe von 0,5 m. Hervorragende Optik: Die Vergütung der Prismen und Linsen mit Dielektrikum sorgt für ein helles und angenehmes Bild mit hoher Transmission, selbst bei fortgeschrittener Dämmerung. Feine Mechanik: Das Fokussierrad läuft frei und ohne Spiel, während der Diopter präzise und einfach einzustellen ist. Die TwistUp Metall-Augenmuscheln bieten vier klare Raster-Stufen für den optimalen Augenabstand. Vielseitige Einsatzmöglichkeiten: Das Ultralight Fernglas eignet sich ideal für Outdoorurlaub, Vogelbeobachtung und vieles mehr, unabhängig von den Umgebungsbedingungen. Technische Daten: Vergrößerung: 10x Objektivdurchmesser: 42 mm Austrittspupille: 4,2 mm Sehfeld auf 1000 m: 106 m Blickwinkel: 6,1 Grad Augenmuscheln: TwistUp Metall Prismenart: Schmidt Pechan Prismen Verspiegelung: Dielektrisch 52s Linsenvergütung: FMC HDX Naheinstellung ab: 2 m Dioptrieneinstellung: Rechts, von +3 bis -3 Lichtstärke: 17,6 Dämmerungszahl: 20,5 Stickstofffüllung: Ja

165,00 €* 199,00 €* (17.09% gespart)
%
DDoptics ULTRAlight 10x50
Das Ultralight 10x50 Fernglas von DDoptics ist das ideale Begleiter für Jäger und Naturbeobachter, die auf der Suche nach einem vielseitigen und lichtstarken Fernglas sind. Mit seinen herausragenden Eigenschaften bietet es eine erstklassige Leistung in verschiedenen Situationen. Eigenschaften: Offene Brücke: Für eine komfortable Handhabung und einfache Bedienung. Fein einstellbare Mechanik: Für präzise Einstellungen und optimale Bildqualität. Nitrogenfüllung: Schützt vor Beschlagen und sorgt für klare Sicht in allen Witterungsbedingungen. Gute Auflösung: Dank Phase Coating & Dielectric Coating für gestochen scharfe Bilder. Inklusive Zubehör: Wird mit Fernglastasche, Trageriemen und Schutzkappen für Objektiv sowie Okular geliefert. Technische Daten: Vergrößerung: 10x Objektivdurchmesser: 50 mm Pupillenabstand: 58-75 mm Gewicht: 762 g Sehfeld auf 1000 m: 101 m Austrittspupille: 5,8 mm Blickwinkel: 5,8 Grad Augenmuscheln: TwistUp Metall Prismenart: Schmidt Pechan Prismen Verspiegelung: Dielektrisch 52s Linsenvergütung: FMC H5 Raindefender: Nicht RNP vergütet Gehäusematerial: Polycarbonat Gehäusearmierung: Gummi Augenabstand: 17 mm Naheinstellung: Ab 3 m Dioptrieneinstellung: Rechts, Dioptrienausgleich von +3 bis -3 Lichtstärke: 25 Dämmerungszahl: 22,36 Stickstofffüllung: Ja Wasserdicht: Bis 0,5 m Tiefe Maße (H/B/T): 172x135x58 mm

228,00 €* 247,00 €* (7.69% gespart)
%
DDoptics ULTRAlight 8x34
Das Ultralight 8x34 Fernglas von DDoptics ist ein zuverlässiger Begleiter für Wanderungen und Pirschabenteuer. Leicht, handlich und leistungsstark erfüllt es alle Anforderungen an ein universelles Fernglas. Mit seiner wasserdichten und robusten Konstruktion trotzt es den Elementen und liefert stets klare Bilder. Highlights: Leicht und handlich: Mit einem Gewicht von nur 434g ist das Ultralight Fernglas einfach zu tragen und stört nicht beim Wandern oder Beobachten. Wasserdicht und robust: Das stickstoffgefüllte Gehäuse aus bruchsicherem Polycarbonat macht das Fernglas wasserdicht und widerstandsfähig gegenüber widrigen Wetterbedingungen. Helle und klare Bilder: Die Vergütung der Prismen und Linsen mit FMC H5 sorgt für eine hohe Lichttransmission und brillante Optik, selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen. Vielseitiger Einsatz: Das Ultralight Fernglas eignet sich perfekt für Outdoor-Abenteuer, sei es im Gebirge, an der Küste oder in der Wüste. Es hilft Ihnen dabei, den richtigen Weg zu finden und versteckte Überraschungen zu entdecken. Optimale Ergonomie: Die offene Brücke und die TwistUp Metall-Augenmuscheln bieten eine komfortable Handhabung und ermöglichen eine individuelle Anpassung für Brillen- und Nicht-Brillenträger. Technische Daten: Vergrößerung: 8x Pupillenabstand: 56-76 mm Gewicht: 434 g Objektivdurchmesser: 34 mm Austrittspupille: 4,25 mm Sehfeld auf 1000 m: 124 m Blickwinkel: 7,1 Grad Prismenart: Schmidt Pechan Prismen Verspiegelung: Phase Coating Linsenvergütung: FMC H5 Gehäusematerial: Polycarbonat Gehäusearmierung: Gummi Augenabstand: 17 mm Brillenträger Okular: Ja Naheinstellung ab: 4 m Dioptrieneinstellung: Rechts Dioptrienausgleich: +3 bis -3 Lichtstärke: 18,06 Dämmerungszahl: 16,5 Stickstofffüllung: Ja Wasserdicht (Tiefe): 0,5 m Maße (H/B/T): 130 x 126 x 45 mm

123,00 €* 147,00 €* (16.33% gespart)
%
DDoptics ULTRAlight 8x42
Das universelle Wander- und Pirschfernglas von DDoptics ist jetzt auch in der lichtstärkeren 42-mm-Ausführung erhältlich. Mit seiner beeindruckenden optischen Leistung, dem kompakten Design und dem geringen Gewicht ist es der ideale Begleiter für Outdoor-Abenteuer. Highlights: Überarbeitetes Design für verbesserte Handhabung Dielektrische Vergütung von Prismen und Linsen für helle und klare Bilder Robuste Bauweise für den harten Einsatz im Freien Großes Sehfeld und optimale Transmission auch bei Dämmerung Das Ultralight 8x42 Fernglas von DDoptics ist leicht, klein, handlich und leistungsfähig. Es ist wasserdicht, robust und bietet höchsten Sehkomfort. Die offene Brücke sorgt für Griffigkeit und Komfort, während die Dielektrikum-Vergütung für ein helles und angenehmes Bild sorgt. Technische Daten: Vergrößerung: 8x Pupillenabstand: 57-75 mm Gewicht: 597 g Objektivdurchmesser: 42 mm Austrittspupille: 5,25 mm Sehfeld auf 1000 m: 124 m Blickwinkel: 7,1 Grad Augenmuscheln: TwistUp Metall Prismenart: Schmidt Pechan Prismen Verspiegelung: Phase Coating Linsenvergütung: FMC HDX Naheinstellung ab: 2 m Dioptrieneinstellung: rechts, Dioptrienausgleich von +3 bis -3 Lichtstärke: 27,5 Dämmerungszahl: 18,3 Stickstofffüllung: Ja Wasserdicht bis 0,5 m Tiefe Gehäusematerial: Polycarbonat, Gehäusearmierung aus Gummi Maße (H/B/T): 145 x 128 x 52 mm

167,00 €* 197,00 €* (15.23% gespart)
%
DDoptics ULTRAlight 8x50
Das DDoptics Ultralight 8x50 ist das perfekte Wander-, Pirsch- und Dämmerungsfernglas für Naturbeobachter und Jäger, die ein leichtes, handliches und leistungsfähiges Fernglas suchen. Mit seinen herausragenden optischen Eigenschaften und der robusten Konstruktion erfüllt es die Anforderungen anspruchsvoller Outdoor-Einsätze. Eigenschaften im Überblick: Geringstes Gewicht Offene Brücke für Griffigkeit und Komfort Fein einstellbare Mechanik für präzise Bedienung Metallaugenmuscheln für Langlebigkeit Schmidt-Pechan Prismen für klare Sicht Hohe Wasserdichtigkeit und Stickstofffüllung für den Einsatz unter extremen Bedingungen Gute Auflösung dank Phasecoating & Dielectric Coating Vielseitig und leistungsstark: Das DDoptics Ultralight 8x50 bietet eine hervorragende Leistung sowohl bei Tag als auch bei Dämmerung und Nacht. Dank seines großen Objektivdurchmessers und der hochwertigen Vergütung der Prismen und Linsen mit Dielektrikum liefert es ein helles und angenehmes Bild mit einer Auflösung, die selbst doppelt so teure Ferngläser nicht erreichen. Mit einem Sehfeld von über 102 Metern ist es den meisten 8x50 Ferngläsern am Markt deutlich überlegen. Robuste Ausführung für den harten Einsatz: Das Ultralight 8x50 Fernglas ist aus ultrahartem und bruchsicherem Polycarbonat gefertigt und mit Metalllegierungen an kritischen Stellen wie den Augenmuscheln verstärkt. Es ist wasserdicht und damit für alle Wetterbedingungen geeignet. Feine Mechanik für präzise Einstellungen: Das Fokussierrad läuft geschmeidig und ohne Spiel, ermöglicht eine einfache und zielsichere Feineinstellung und bietet einen optimalen "Schärfepunkt". Der Diopter unterhalb des rechten Okulars lässt sich sauber und präzise einstellen, während die Augenmuscheln vier klare Rasterstufen bieten, um den Augenabstand optimal einzustellen, egal ob mit oder ohne Brille. Technische Details: Gewicht: 799 g Vergrößerung: 8x Objektivdurchmesser: 50 mm Austrittspupille: 6,2 mm Sehfeld auf 1000 m: 102 m Blickwinkel: 6,0° Naheinstellung ab: 3 m Dioptrieneinstellung: rechts, +/-3 Lichtstärke: 39,06 Dämmerungszahl: 20 Wasserdicht bis 50 cm Tiefe Maße: 172 x 135 x 58 mm Lieferumfang: Fernglastasche Objektivschutzkappen Okularschutzkappe Putztuch

228,00 €* 247,00 €* (7.69% gespart)
FRP Stirnstütze für NL Pure
Die Stirnstütze Swarovski FRP bietet eine echte Entlastung der Kopf- und Nackenmuskulatur während langer Beobachtungszeiten und bei hohen Vergrößerungen. Sie macht ruhiges Beobachten, selbst freistehend, deutlich einfacher und komfortabler. Highlights: Ergonomische Entlastung: Die Stirnstütze reduziert die Belastung der Kopf- und Nackenmuskulatur und ermöglicht so entspanntes Beobachten über längere Zeiträume. Stabile Ausrichtung: Selbst bei hohen Vergrößerungen sorgt die Stirnstütze für eine stabile und ausbalancierte Ausrichtung des Fernglases. Anpassbarkeit: Die Stirnstütze ist anpassbar und kann für einen idealen Blickwinkel individuell eingestellt werden. Kompatibilität: Passend für Ferngläser der Serie Swarovski NL Pure. Leichtgewicht: Mit einem Gewicht von nur 35 g ist die Stirnstütze leicht und trägt nicht unnötig zur Belastung bei. Die Stirnstütze Swarovski FRP ist ein unverzichtbares Zubehör für Naturbeobachter und Vogelbeobachter, die lange und komfortable Beobachtungssitzungen schätzen. Mit ihrer stabilen Ausrichtung und ergonomischen Entlastung bietet sie ein verbessertes Beobachtungserlebnis. Gewicht: 35 g

159,00 €*
FRR Stirnstütze für El Range
Die Stirnstütze Swarovski FRR ist ein unverzichtbares Zubehör für alle Natur- und Vogelbeobachter, insbesondere für lange Beobachtungszeiten und bei Verwendung von Ferngläsern mit hohen Vergrößerungen wie der EL Range Serie von Swarovski. Sie wurde entwickelt, um die Kopf- und Nackenmuskulatur bei langen Beobachtungssitzungen zu entlasten und gleichzeitig ein ruhiges Beobachten zu ermöglichen. Mit der Swarovski FRR Stirnstütze können Sie sich auch freistehend entspannt zurücklehnen und das Beobachten genießen, ohne ständig das Gewicht des Fernglases halten zu müssen. Durch die optimale Ausrichtung des Blicks wird das Ermüden der Augen verringert und das Beobachten wird insgesamt angenehmer. Die Stirnstütze ist individuell anpassbar, um eine optimale Passform und Ausrichtung für jeden Benutzer zu gewährleisten. Sie lässt sich leicht an den Ferngläsern der EL Range Serie von Swarovski befestigen und bietet eine sichere und stabile Unterstützung. Mit einem Gewicht von nur 35 g ist die Stirnstütze leicht und unauffällig, sodass sie sich problemlos während des Transports oder beim Tragen des Fernglases verwenden lässt, ohne dabei hinderlich zu sein. Insgesamt ist die Swarovski FRR Stirnstütze ein praktisches und komfortables Zubehör, das das Beobachten von Natur- und Wildtieren noch angenehmer und entspannter macht.

159,00 €*
Leica Geovid 10x42 R Entfernungsmesser
Mit der neuen Generation der Geovid R Ferngläser mit Entfernungsmesser setzt Leica wieder einmal neue Maßstäbe. Komplett überarbeitet und technisch auf den neuesten Stand gebracht, überzeugen die neuen Geovid R Modelle in allen Details. Leica bleibt seinem Markenversprechen und der Fokussierung auf Das Wesentliche treu und etabliert sich auch weiterhin als Vorreiter mit 30 Jahren Erfahrung in der Entfernungsmessung. Jeder, der sich nicht zwischen leistungsstarker Optik in einem Fernglas und einem präzisen Entfernungsmesser entscheiden möchte, findet hier die bestmögliche Kombination in einem Produkt zu einem attraktiven Preis. Die äußerst kompakten, leichten Premium-Ferngläser liefern ein in ihrer Klasse herausragendes Sehfeld sowie Bilder von großem Detailreichtum und faszinierender Farbtreue. Mit einer verbesserten Messreichweite von bis zu 1.800 Metern ist man für nahezu alle jagdlichen Anwendungen perfekt ausgestattet. Die Ballistikfunktion EHR, die die ebenengleiche Entfernung bei Winkelschüssen für Distanzen von bis zu 1.100 m ausgibt, erhöht zusätzlich die Sicherheit für den waidgerechten Schuss. Die neu entwickelten Geovid R Modelle konzentrieren sich voll auf die Leica Kernwerte: Leistungsstarke Premiumoptik, präzise Entfernungsmessung, höchste optomechanische Zuverlässigkeit und einfache, intuitive Bedienung. Durch hocheffiziente Fertigung und der Konzentration auf das Wesentliche muss sich niemand mehr zwischen einem konventionellen Fernglas und einem Entfernungsmesser entscheiden. Lieferumfang: Konturförmiger Neopren-Tragriemen Objektivschutzdeckel Okularschutzdeckel Corduratasche Batterie

1.900,00 €*

Einsatzgebiete

Outdoor und Reisen

Ferngläser für Outdoor-Aktivitäten sind in der Regel kompakt und leicht. Empfehlenswert sind die Modelle 8x20, 8x25 und 10x25, also sogenannte Taschenferngläser, welche in jede Jackentasche passen. Für Beobachtungen bei schwachen Lichtverhältnissen bieten sich Ferngläser der Universalklasse 8x32, 10x32 oder sogar die Lichtstärkeren 8x42 und 10x42 an, die über größere Abmessungen verfügen und zudem etwas höher im Gewicht sind.

Sport- und Kulturveranstaltungen

Sport- und Kulturveranstaltungen lassen sich am besten mit kleinen, kompakten Taschenferngläsern 8x20, 8x25 und 10x25 beobachten. Trotz geringer Lichtstärke reichen die Taschenferngläser für Open-Air Aufführungen aus, da die Bühnen hell beleuchtet sind. Für Tierbeobachtungen im Zoo sind diese kleinen Ferngläser ebenfalls bestens geeignet.

Naturbeobachtungen

Für Naturbeobachtungen und insbesondere Vogelbeobachtungen werden Ferngläser mit stärkerer, also 10-facher Vergrößerung eingesetzt: 10x42, 10x54 oder 10x56. Für den Tageseinsatz sind Ferngläser mit einem 42mm Objektiv, für die starke Dämmerung mit einem 56mm Objektiv sinnvoll. Aufgrund des Einsatzes bei allen Witterungsverhältnissen sind Ferngläser aus dem Premiumbereich empfehlenswert. Ergänzend zu den Ferngläsern können Spektive mit einer Vergrößerung von 20x bis 60x eingesetzt werden. Da diese durch die starken Vergrößerungen viel Licht schlucken, werden Objektive bis 95mm Durchmesser verwendet. Auch hier sind Premium-Spektive von Leica, Swarovski und Zeiss zu empfehlen.

Himmelsbeobachtungen

Zur Beobachtung des Sternenhimmels ist ein Fernglas mit großem Objektiv und starker Vergrößerung (10x50, 10x54 oder 10x56) notwendig. Für astronomische Beobachtungen gibt es spezielle Spektive sowie astronomische Spezialfernrohre.

Jagd

Für die Jagd ist ein hochwertiges Fernglas mit hoher Lichtstärke notwendig, da oft bei schlechten Lichtverhältnissen gejagt wird. In der Nacht ist ein Fernglas mit einem Objektivdurchmesser von mindesten 50mm, kombiniert mit einer Vergrößerung von 8x oder 10x zu empfehlen. Für die Jagd am Tag, zum Beispiel bei der Pirsch oder im Gebirge, sind Ferngläser mit einem Objektivdurchmesser von rund 40mm ratsam. Ferngläser von Leica, Swarovski und Zeiss können zusätzlich bei bestimmten Modellen über einen unsichtbaren Laserstrahl verfügen, der die Entfernung zum Objekt misst. Diese Technik ermöglicht dem Jäger einen präziseren Schuss auf weite Entfernungen.

Observation

Für den professionellen Einsatz bei der Polizei oder dem Sicherheitsdienst sind die Anforderungen an das Fernglas sehr individuell. Prinzipiell werden Ferngläser mit einer stärkeren Vergrößerungen, also 10x aber auch Spezialferngläser, wie das Fernglas Zeiss Victory 20x60 mit Bildstabilisierung, verwendet.

Hochwertige Fernglas Marken vorgestellt – Wer kann überzeugen?

Im Grunde ist Vielfalt auf dem Markt ja nichts Schlechtes. Doch wenn es um Ferngläser geht, kann man ob der zahlreichen Hersteller doch schon mal den Überblick verlieren. Dabei zeigt sich hier wie auf kaum einem anderen Markt: Nur wenige Marken können beim Fernglastest wirklich überzeugen. Bei Knappworst konzentrieren wir uns deshalb auf Hersteller, die entweder auf Spitzentechnologie und die Produktion von Premium-Gläsern setzen oder sehr gute Ferngläser zu einem vorteilhaften Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten. Die hier vorgestellten Fernglas Marken erfüllen mindestens eine dieser beiden Bedingungen und konnten uns bei Knappworst nachhaltig überzeugen.

Zeiss: Die erste Liga für Jagd- und Naturerleben

1846 gegründet, setzt die Marke Zeiss heute unter den Fernglas Marken immer wieder neue Standards für Spitzenoptiken. Um die Natur erleben zu können, muss man sie sich zum Vorbild nehmen. Dies ist seit über 175 Jahren ein Grundsatz, der sich in jeder Idee, in jedem Produkt und in jedem Service von Carl Zeiss widerspiegelt. Denn ebenso wie die Natur keinen Stillstand kennt und stets im Wandel ist, arbeitet Carl Zeiss mit unermüdlichem Forscherdrang und bedingungsloser Leidenschaft immer daran, den Status Quo zu hinterfragen und mit technischen Innovationen neue Maßstäbe zu setzen.

Ferngläser von Zeiss profitieren durch diese exklusive Forschung und Entwicklung direkt im Unternehmen. Denn diese Ferngas Marke orientiert sich nicht an dem, was es schon gibt, sondern findet neue innovative Lösungen für ihre Fernoptik. Diese Spitzenleistung schlägt sich selbstverständlich auch im Preis nieder. Ferngläser von Zeiss bewegen sich in einer Preisklasse von etwa 300 bis 3000 Euro, bei Spezialmodellen bis 6000 Euro.

Die Premium-Serie „Zeiss Victory HT“ mit 95% Transmission gelten als die hellsten Ferngläser der Welt. In traditioneller Zeiss-Qualität werden die „Conquest HD“-Modelle nit optimaler Bildqualität und Farbtreue angeboten. Doch auch die preiswertere Einsteigerklasse „Terra“ der Fernglas Marke Zeiss garantiert hohe optische Qualität und extremes Detailreichtum.

Leica: präzise Mechanik vielfältig im Einsatz

Auch Leica spielt in der obersten Liga und ist seit über 100 Jahren ein Synonym für herausragende Qualität in Optik und Mechanik. Das Unternehmen setzt auf eigene Forschungen und entwickelt sich ständig weiter. In diesem Sinne unterhalten die Ingenieure von Leica enge Kontakte zu anspruchsvollen Fernglasnutzern in aller Welt. Gestützt auf deren Erfahrung entwickeln sie innovative Produkte, die die Erwartungen der Nutzer erfüllen. Zum Beispiel gilt Leica als der Pionier der Entfernungsmessung und ist so die erste Fernglas Marke, die einen funktionstüchtigen Entfernungsmesser für die Praxis herstellen konnte.

Die Fernglas Marke Leica deckt ein sehr breites Spektrum ab. Eine umfangreiche Auswahl von Modellen mit unterschiedlicher Vergrößerung und Objektivöffnungen bedient die vielfältigen Einsatzfelder. Je nach Bauart beträgt der Preis für ein Binokular bei Leica zwischen 350 und 3000 Euro.

Als Premium-Modelle der Fernglas Marke Leica gelten die neuen „Ultravid HD plus“ und „Noctivid“ Ausführungen mit sehr hoher Bildhelligkeit, optimaler Detailschärfe, hervorragenden Farben und Kontrasten, also kristallklarer Sicht. Die neue Generation der Leica-Trinovid Ferngläser bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis mit überragender Bildschärfe und Farbtreue. Großer Beliebtheit erfreuen sich die kleinen, kompakten Modelle 8x20 und 10x25 der Trinovid- und Ultravid-Serie in handlicher Taschengröße und hoher Abbildungsleistung.

Swarovski: kristallklare Sicht bis in die obersten Ränge

Mit Swarovski Optik schwingen wir uns auch in die luftigen Höhen der Top Fernglas Marken. Swarovski setzt den Fokus bei der Produktion auf das Ergebnis. Mit diesen Ferngläsern wird jeder Augenblick zum Erlebnis. Höchste Maßstäbe an Optik, Design, Funktionalität und Qualität sind eine Selbstverständlichkeit. Für ein absolut scharfes, kontrastreiches, helles Bild und ein sehr weites Sehfeld scheut die Marke keine Mühen.

Im Vergleich mit den Spitzenmodellen der beschriebenen Fernglas Marken brilliert Swarovski mit den EL-Ferngläsern, die einen Meilenstein in der Fernoptik setzen. Die brillante Optik und die einzigartige Ergonomie mit dem EL-Durchgriff sind einzigartig. Der überzeugende und vielseitig einsetzbare Alleskönner ist das Swarovski Fernglas EL 8,5x42. Sehr großes Sehfeld, hohe optische Leistung sowohl am Tage wie auch in der Dämmerung und die einzigartige Naheinstellung von 1,5m machen dieses Fernglas so populär.

Wie andere Fernglas Marken bietet auch Swarovski eine Modellserie mit besonders attraktivem Preis-Leistungsverhältnis an. Diese neue Generation der traditionellen SLC-Modelle sind perfekte und hochwertige Ferngläser mit lichtstarker HD-Optik, großem Sehfeld und perfekter Ergonomie. Für den Allround-Gebrauch bieten sich die 42er Modelle an, während der Jäger den Lichtriesen SLC 8x56 bevorzugen wird.

Minox: Der Praxis-Profi unter den Fernglas Marken

Der deutsche Hersteller Minox hat seinen Hauptsitz in Wetzlar. Die Ferngläser bestechen durch ihre kompakte und leichte Bauweise - das macht sie zu den idealen Gläsern für den praktischen Gebrauch für Natur- und Tierfreunde.

Unter den Fernglas Marken nimmt Minox durch das überzeugende Preis-Leistungsverhältnis eine herausragende Stellung ein. Hier hat sich bei KNAPPWORST das Modell 8x56 in der Preisklasse von 400,00 Euro hervorragend bewährt. Es ist robust, strapazierfähig und mit seiner brillanten und hellen Optik für die Jagd und Naturbeobachtung bei schlechtem Licht, bestens geeignet.

Steiner: Jagd- und Outdoor-Spezialist der Fernglas Marken

Die deutsche Firma Steiner Optik wurde 1947 gegründet. Schnell machte sie sich einen Ruf als Hersteller von Premium-Ferngläsern. Bei Steiner sind Robustheit, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und hohe Lichtdurchlässigkeit oberste Maxime. Steiner Ferngläser stehen für neueste Technologie, beste Sehleistung und Verarbeitung.

Unter den Fernglas Marken zeichnen sich Steiner Ferngläser besonders für den harten Einsatz in der Natur und Outdoor aus, egal ob wandern, klettern oder Fahrradtouren. Jäger schätzen die hervorragende Lichttransmission der Steiner Ferngläser, zum Beispiel bei dem neuen Night Hunter Modell 8x56. Die einzigartige Optik garantiert ein kontrastreiches und ermüdungsfreies Beobachten auch unter extremen Bedingungen. Allrounder mit einem exzellenten Preis- Leistungsverhältnis sind die Steiner Ranger-Modelle Xtreme 8x42 und 8x56.

DDoptics Ferngläser - Die erste Wahl für Einsteiger

Die DDoptics Ferngläser „Ultralight“ sind leichte, handliche, leistungsfähige Universalferngläser mit einem überzeugenden Preis – Leistungsverhältnis. Die offene Brücke, sonst nur bei Premium-Modellen üblich, lassen diese Ferngläser gut und ruhig in der Hand liegen. Sie liefern ein helles scharfes Bild und passen in jede Jackentasche. Für Jäger sind die Modelle Pirschler 8x56 und 10x56 sehr interessant. Es ist mechanisch solide und optisch brillant und hell. Diese Ferngläser bieten ein scharfes, unverzerrtes Bild mit gutem Kontrast und überzeugen vor allem in der Dämmerungsleistung und im Preis.

Fernglas-Klassifizierung

Einsteiger-Ferngläser

Wer in seiner Freizeit gerne draußen unterwegs ist und einen Blick in die Ferne wagen möchte, der ist mit einem Einsteiger-Fernglas gut beraten. Zu diesen gehören vor allem die Taschenferngläser. Aufgrund ihres geringen Gewichts und der Kompaktheit, passen sie in die Jackentasche und lassen sich zu Wanderungen, Safaris oder Kreuzfahrten mitnehmen. Außerdem sind die Taschenferngläser ein perfekter Begleiter bei kulturellen und sportlichen Veranstaltungen. Wir empfehlen Modelle mit einer Vergrößerung von 8x20, 8x25 und 10x25.

Standard-Ferngläser

Bei Naturbeobachtungen, insbesondere von Vögeln und Wildtieren, werden gewisse Anforderungen an das Standard-Fernglas gestellt. Dazu gehören ein robustes Gehäuse mit guter Armierung für die verschiedenen Witterungsbedingungen, zuverlässige Mechanik und gute Abdichtung gegen Staub und Feuchtigkeit. Hochwertige, vergütete Objektive mit einem dem Verwendungszweck angepassten Durchmesser sind eine Selbstverständlichkeit. Das optische System sollte eine hohe Transmission (Lichtdurchlässigkeit). Randschärfe und Farbtreue aufweisen. Bei den Premium-Modellen sind diese Merkmale besonders ausgeprägt.

Spezial-Ferngläser

Ferngläser für den Spezialeinsatz bestechen nicht nur durch ihre qualitativ hochwertige Verarbeitung, sondern auch durch ihre starke, zum Beispiel 20-fache, Vergrößerung und detailscharfe Darstellung auf große Distanz. Beim Objektsschutz, im polizeilichen Einsatz oder auch bei der Jagd sorgt hier eine mechanische Bildstabilisierung für einen wackelfreien Durchblick. Ein Knopfdruck genügt und schon ist das lästige Zittern des Bildes bei der freihändigen Beobachtung abgestellt. Bei dem Zeiss Fernglas 20x60 ist zudem ist eine aufwendige Objektivkonstruktion mit Spezialgläsern verbaut, die auch bei 20facher Vergrößerung für ein detailgetreues und brillantes Bild sorgt.

Von den Premium-Herstellern Leica, Swarovski und Zeiss werden zum Einsatz bei der Jagd auch Spezial-Ferngläser mit Entfernungsmesser und Ballistikrechner angeboten,. Für die mit Laserstrahl ermittelten. Entfernungen werden dem Betrachter Informationen zur Korrektur des Haltepunktes angezeigt.

Ferngläser für den Tag und die Dämmerung

Am Tag steht ausreichend Licht zur Verfügung. Aus diesem Grund sind Ferngläser mit einem Objektivdurchmesser von 30-42mm ausreichend. Mit zunehmender Dämmerung muss der Durchmesser erhöht werden. Passende Ferngläser für den Tag und die Dämmerung sind demnach Modelle mit folgenden Objektivdurchmessern:

8x30 / 8x32 / 8x 40 / 8x42 / 10x30 / 10x32 / 10x40 / 10x42 / 10 x 45

Ferngläser für die Nacht

Nachtferngläser benötigen einen Objektivdurchmesser von 50-56mm, um das wenige Licht zu nutzen, was zur Verfügung steht. Passende Ferngläser für die Nacht sind demnach Modelle mit folgenden Objektivdurchmessern:

8x50 / 8x54 / 8x56 / 10x50 / 10x54 / 10x56

Bauweise des optischen Systems von Ferngläsern

Ferngläser unterscheiden sich unter anderem in ihrer Bauart. So bestimmen die im Inneren der Ferngläser verbauten Prismen die Form. Üblich sind dabei moderne Dachkant-Prismen und klassische Porro-Prismen.

Dachkant-Prismen

Das Dachkantprismen-Fernglas ist erkennbar an seiner schmalen, kompakten Form. Grund hierfür sind die zwei Prismen, die unmittelbar nebeneinander angeordnet sind, sowie das Objektiv und das Okular, die allesamt in einer Geraden liegen. Seine Bezeichnung hat das Dachkant-Fernglas durch den Strahlengang, der in seinem Verlauf an ein Hausdach erinnert. Dachkant-Prismensysteme gibt es in unterschiedlichen Bauformen, wobei am häufigsten das Schmidt-Pechan-Prismensystem und das Abbe-König-Prismensystem verbaut werden. Beide bestehen aus zwei Prismen.

Beim Schmidt-Pechan-Prismensystem muss eine Fläche aufgrund der fehlenden Totalreflexion verspiegelt werden. Bis der Lichtstrahl am Ende in das Okular tritt, wird er an fünf Stellen reflektiert. Dadurch kommt es zu einer Verschiebung der Lichtphasen in zwei Teile, sodass die Wellentäler und Wellenberge des Lichtes gegeneinander versetzt sind. Die Folge ist unter anderem eine Abschwächung der Lichtintensität und eine Reduktion des Auslösungsvermögens. Zum Ausgleich der Streuverluste wird eine Phasenkorrekturbeschichtung aufgebracht, damit die Phasen der Lichtwellen wieder übereinstimmen. Dies hat zur Folge, dass die Herstellung von Dachkant-Ferngläsern aufwändiger und kostenintensiver ist als vergleichsweise bei Porro-Ferngläsern. Jedoch besticht dieses Prismensystem durch seine kurze und kompakte Bauweise.

Bei den Abbe-König-Prismensystemen ist hingegen keine Verspiegelung notwendig. Dieses System ermöglicht eine höhere Lichttransmission bei einer eher langen Bauweise. Die Vorteile von Dachkantprismen-Ferngläsern sind vielfältig. Nahfokussierungen sind problemlos möglich. Aufgrund der kompakten und leichten Bauweise sind Dachkant-Ferngläser einfach zu transportieren und vor allem für Menschen mit kleinen Händen gut geeignet. Die Innenfokussierung sorgt für eine gute Staub- und Wasserdichtigkeit. Für den robusten Gebrauch sind sie meist mit einer Gummi- oder Kunststoffarmierung versehen. Die meisten Gehäuse sind aus stabilem Aluminium oder Magnesium gefertigt und deshalb gering im Gewicht.

Porro-Prismen

Das Porroprismen-Fernglas weist eine kurze und breite Bauform mit weit auseinander stehenden Objektiven auf. Der durch das Objektiv kommende Lichtstrahl wird durch die zwei Porroprismen jeweils um 90° umgelenkt, bis er durch das Okular auf dem Auge auftrifft. Bei diesem System wird der Lichtstrahl nicht gebrochen, sondern durch den speziellen Einfallswinkel reflektiert. Aufgrund der weit auseinander stehenden Objektive wirken Objekte in einer Entfernung von 10 bis 100 Meter plastisch und räumlich.

Die Vorteile von Porroprismen-Ferngläsern liegen vor allem im räumlichen und plastischen Sehen. Mit ihnen lässt sich ein größeres Sehfeld realisieren. Von der breiten Bauform profitieren vor allem Menschen mit großen Händen.

Kenngrößen

Vergrößerungszahl und Objektivdurchmesser

Die wichtigsten Kenngrößen bei Ferngläsern sind die Vergrößerungszahl und der Objektivdurchmesser. Die Vergrößerungszahl gibt an, um wieviel ein Objekt größer dargestellt wird. Je größer diese Zahl ausfällt, desto kleiner wird das Sehfeld. Der Objektivdurchmesser hingegen gibt an, wieviel Licht durch das Fernglas aufgenommen wird. Beide Kenngrößen zusammen ergeben die Bildhelligkeit. Ein Fernglas mit der Kenngröße 8x56 weist demnach eine achtfache Vergrößerung und einen Objektivdurchmesser von 56 mm auf.

Dämmerungszahl

Die Dämmerungszahl sollte nicht unter dem Wert 20 liegen. Errechnet wird sie aus Vergrößerung x Objektivdurchmesser und daraus die Quadratwurzel.

Bei einem Fernglas 10x40 ergibt sich folgende Rechnung:
10x40=400, daraus die Wurzel ergibt 20.

Mit dieser Rechnung wird deutlich, dass die Vergrößerungszahl einen großen Einfluss auf die Dämmerungszahl hat. So kann es sein, dass bei gesunden Augen, sprich wenn sich die Pupillen noch komplett öffnen, das Bild bei einem Fernglas mit geringerer Vergrößerung und Dämmerungszahl (z.B. 8x40) heller erscheint als bei einem Fernglas mit einer höheren Vergrößerung (z.B. 10x40). Dabei ist das Objekt bei Letzterem jedoch besser zu erkennen. Somit drückt die Dämmerungszahl nicht unbedingt etwas über die Helligkeit eines Objektes aus, sondern eher darüber, ob ein Objekt bei schlechtem Licht besser zu erkennen ist. Üblicherweise wird die Dämmerungszahl angegeben und muss nicht selbst errechnet werden.

Transmission

Die Transmission gibt die Lichtdurchlässigkeit eines Fernglases an. Beim Passieren des Fernglases wird der Lichtstrahl gebrochen bzw. reflektiert. Dabei kommt es abhängig von den verwendeten Gläsern, Prismen und Vergütungen zu einem Streuverlust. Angegeben wird bei der Transmission, wie viel Prozent der am Objektiv eingehenden Lichtstrahlen das Okular verlassen. Bei modernen Ferngläsern liegt dieser Wert bei ca. 85-90%, bei dem Premium-Fernglas Zeiss Victory HT bei. 95%. .

Sehfeld

Beim Sehfeld wird zwischen dem realen und scheinbaren Sehfeld unterschieden. Das reale Sehfeld wird als Feldbreite oder in Winkelgraden auf eine Entfernung von 1000m angegeben. Dabei entspricht bspw. 1° ca. 17,5m Feldbreite. Je höher die Vergrößerung des Fernglases ist, desto geringer wird das Sehfeld. Für Brillenträger wird das Sehfeld noch weiter eingeschränkt. Dabei sind weitsichtige Menschen noch mehr betroffen als kurzsichtige.

Das scheinbare Sehfeld gibt das vom Betrachter empfundene Sehfeld an. Es ergibt sich aus dem realen Sehfeld und der Vergrößerungszahl. Demnach liegt das scheinbare Sehfeld bei einem realen Sehfeld von 6° und einer achtfachen Vergrößerung bei ca. 42°.

Schärfentiefe

Die Schärfentiefe ist abhängig von der Vergrößerungszahl und verringert sich quadratisch mit dieser. Bei einer niedrigen Vergrößerungszahl können unterschiedlich entfernte Objekte gleichzeitig scharf gesehen werden. Je stärker die Vergrößerung wird, desto mehr muss beim Betrachten verschieden weit entfernter Objekte nachfokussiert werden. Bei der Schärfentiefe spielen auch andere Aspekte wie das Alter des Betrachters, die Lichtverhältnisse oder die Austrittsblende des Fernglases eine Rolle.

Fernglas Pflege

Ein Fernglas wird häufig in der Natur verwendet. Dabei kommt es unweigerlich zu Verschmutzungen durch Staub und Regen. Jedoch sind optische Flächen besonders empfindlich und sollten vor Verschmutzungen geschützt werden. Die neuesten Fernglas-Modelle aus dem Premiumbereich werden aus diesem Grund mit einer hydrophoben Schutzschicht versehen. Diese wird auf die Außenlinse aufgetragen und sorgt dafür, dass Wasser, Schmutz und Fett abperlen. Wer kein Fernglas mit einer extra hydrophoben Schutzschicht sein Eigen nennt, muss sich selbst um die Reinigung des sensiblen Glases kümmern. Die wichtigste Regel bei der Pflege des Fernglases lautet: nach jeder Beobachtung durch das Fernglas die Schutzdeckel wieder auf die Objektive und Okulare setzen und niemals auf die empfindlichen Linsen fassen.

Ein Fernglas ist ein Gebrauchsgegenstand. So lässt es sich nicht vermeiden, dass dennoch Verschmutzungen auftreten. Das betrifft vor allem die Okulare, da diese mit den Wimpern und der Haut in Berührung kommen. Die Folge sind Fettablagerungen, Schuppen und Wimpern, die die Okulare verschmutzen. Staub und Regentropfen hingegen setzen sich eher auf den Objektiven ab. Bei der Reinigung sollte der Schmutz vorsichtig mit einem Reinigungspinsel entfernt werden. Für festsitzende Verschmutzungen gibt es spezielle Reinigungsmittel, die nach Anleitung verwendet werden sollten.

Glossar

Austrittspupille
bezeichnet den Durchmesser des Lichtbündels, das nach dem Austritt aus dem Okular auf die Pupille des Auges trifft. Berechnet wird der Durchmesser durch die Division des Objektivdurchmessers durch die Vergrößerungszahl. Bei einem Fernglas 10x56 beträgt die Austrittspupille 5,6mm. Das menschliche Auge kann eine Austrittspupille zwischen 2 und 7mm nutzen.
Brillenträger
Brillenträgern wird bei den meisten Ferngläsern durch Höhenverstellung der Okularmuscheln ermöglicht, das volle Sehfeld auszunutzen.
Dämmerungszahl
gibt an, wie gut ein Objekt bei schlechtem Licht zu erkennen ist. Dabei handelt es sich um einen errechneten Wert, der sich aus der Wurzel aus Vergrößerung mal Objektivdurchmesser ergibt: Wurzel aus 10x40 ist 20. Darunter sollte der Wert bei einem Fernglas nicht liegen.
Hydrophobe Schutzschicht
Diese verhindert das Verschmutzen der Linsen und befindet sich auf den Außenlinsen neuerer Fernglas-Modelle der Premiumklasse. Es besteht ein Abperl-Effekt, der Wasser, Schmutz und Fett abweist. Dieses erleichtert das Reinigen und die Pflege der Optik. Die Begriffe für diesen Vorteil sind bei LEICA: „Aquadura“, bei SWAROVSKI: „Swaroclean“ und bei ZEISS: „Lotu tec“.
Lichtdurchlässigkeit
dabei handelt es sich um Transmission, also wie viele Lichtstrahlen durch das Fernglas hindurchgelassen werden. Bei vergüteten Ferngläsern liegt der Wert bei rund 90%.
Lichtstärke
Dieser Wert gibt Auskunft über die Helligkeit eines Fernglases. Bei einer hohen Lichtstärke ist das Fernglas besonders gut für die Beobachtung bei Dämmerung geeignet.
Mittelrieb
bezeichnet den Rändelring zur Einstellung der Sehstärke. Mit dem griffgünstig gelegenen Rändelring wird die Sehschärfe für beide Augen gleichzeitig justiert. Für Benutzer mit unterschiedlicher Sehstärke besteht aber bei allen Ferngläser die Möglichkeit, diese Differenz auszugleichen.
Objektiv
ist die dem Betrachtungs-Objekt zugewandte Optik.
Objektivdurchmesser
– gibt an, wieviel Licht durch das Fernglas aufgenommen wird. Der Durchmesser wird bei allen Modellen an zweiter Stelle und in Millimeter angegeben: 8x56. Für Tagbeobachtungen reicht ein Objektivdurchmesser von 20mm, für Beobachtungen in der Dämmerung müssen mindestens 50mm verwendet werden.
Okular
bezeichnet die dem Auge zugewandte Optik.
Randschärfe
Die Schärfe der Objekte nimmt technisch bedingt von der Bildmitte zum Rand hin ab und hängt von der jeweiligen Material- und Fertigungstechnik ab. Gerade bei günstigen Ferngläsern ist der Abfall der Randschärfe höher als bei qualitativen Markengläsern.
Sehfeld
bezeichnet die Bildweite. Meist in Metern angegeben umfasst es demnach den überschaubaren Ausschnitt. Mit Zunahme der Vergrößerung, wird das Sehfeld eines Fernglases kleiner. Deshalb hat man mit einem Universalfernglas mit 8-facher Vergrößerung ein größeres Sehfeld, als mit einem Fernglas mit 10-facher Vergrößerung, welches schon eher als Spezialglas bezeichnet werden kann.
Vergrößerungszahl
Diese gibt die Vergrößerung des dargestellten Objektes an und wird bei Ferngläsern immer zuerst angegeben. So bedeutet 8x56 bspw., dass ein Objekt mit dem Fernglas in 80 Metern Entfernung so erscheint, als wäre es nur 10 Meter entfernt. Die Vergrößerung ist demnach achtfach. Dabei gilt: für schnelles Erfassen von Objekten wird ein Fernglas mit einer kleinen Vergrößerung und damit mit einem großen Sehfeld verwendet. Für die Erkennung von Details benutzt man eine große Vergrößerung mit einem kleinen Sehfeld.
Vergütung
Beim Betrachten des Okulars fällt ein Farbschimmer auf, der meist ins Bläuliche geht. Dabei handelt es sich um die reflexmindernde Vergütung der Glasoberflächen. Sie befindet sich bei hochwertigen Ferngläsern auf allen Glaskörpern, also Linsen und Prismen. Sie trägt zur Steigerung der Lichtdurchlässigkeit eines Fernglases, der Transmission und somit der Helligkeit und Brillanz des Bildes wesentlich bei.